Neurologie und Neurochirurgie

Schwerpunkte der Neurologie stellen die Abklärung und Therapie von Anfallsleiden (z.B. Epilepsie) und der Wirbelsäulenerkrankungen dar (z.B. Bandscheibenvorfälle).

Zur Bestimmung der Lokalisation des Grundleidens stehen aufwendige, weiterführende Mittel zur Diagnostik bereit. Angefangen von labordiagnostischen Möglichkeiten wie die Bestimmung von chemischen Blutparametern und der Liquoruntersuchung mit Zytologie, stehen hierzu die Möglichkeiten der Kontrastmitteluntersuchung (Myelographie) des Rückenmarks sowie der Darstellung des Nervensystems mit Hilfe des Computertomographen (CT) zur Verfügung.

Besteht aufgrund der ermittelten Befunde eine akute Gefahr des Patienten, werden diese auch als Notfall sofort (rund um die Uhr) chirurgisch versorgt.